MIT 40 MITTEN IM LEBEN

Wir feiern Geburtstag – und sind in Bewegung wie eh und je

Genau 40 Jahre ist es jetzt her, dass IWM in Porta Westfalica das Licht der Welt des Sondermaschinenbaus erblickte. Nun stehen wir mitten im Leben und unser starkes Team an den beiden Standorten Katowice (Polen) und Porta Westfalica (Deutschland) setzt gemeinsam spannende Projekte um. Seit vier Jahrzehnten gibt es für uns nur eine Richtung: Weiter voran. Und auch die vergangenen Monate waren geprägt von Wachstum, Erweiterung und Wandel – eben WIR.SPANNEND.VORWÄRTS.

Bild 1: Die „Happy-Maschine“. Unser Key Visual zum Jubiläum.

Das vergangene Jahr stand wieder ganz im Zeichen unserer Kernkompetenzen. Wir entwickelten und realisierten unterschiedliche Montage- und Prüfsysteme für die Automotive-Branche für Sitze, Fahrwerk- und Lenksysteme sowie Verbrennungs-, Elektro- und Hybridantriebssysteme. Das Team hat zahlreiche spannende Projekte zur Zufriedenheit der Kunden abgeschlossen. Damit es mit IWM auch in Zukunft weiter vorwärts geht, konnten wir verschiedene große Aufträge entgegennehmen. Kunden aus allen Ebenen der Lieferkette orderten teils bewährte, teils neu zu entwickelnde Produkte aus unserem Hause. Unter anderem haben wir im Herbst vergangenen Jahres einen Großauftrag über zwei hochautomatisierte Produktionssysteme für Sitzkomponenten erhalten. Beide IWM-Standorte betreuen das Projekt gemeinsam und werden es bis Ende des Jahres abschließen.

IWM Automation Polska vernetzt sich

Die Kolleginnen und Kollegen in Katowice haben sich einmal mehr als hervorragende Netzwerker erwiesen. Seit 2019 ist IWM Automation Polska Mitglied des „Silesia Automotive & Advanced Manufacturing Cluster“, das zum European Automotive Cluster Network (EACN) und der European Connected Mobility Alliance (ECMA) gehört. Hier arbeiten Unternehmen der Automobilindustrie und Hersteller fortschrittlicher Produktionssysteme im Bereich Industrie 4.0 zusammen, um ihre Produktionsprozesse zu rationalisieren, ihre Produktivität zu steigern, ihren Ressourcenverbrauch zu optimieren und damit ihre internationale Wettbewerbsposition zu sichern.

Alleinstellungsmerkmal: Kreativität

Auch in der Entwicklung tat sich Spannendes: Unsere flexible Montage- und Stanzanlage für Automotive-Steckverbinder für die E-Mobilität der Zukunft durchlief das Prüfverfahren erfolgreich und erhielt den Gebrauchsmusterschutz. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal können wir unseren Ruf als kreativer Anbieter im Sondermaschinenbau ausbauen.

Bild 2: Mit der neuen Halle vergrößert sich die Produktionsfläche an unserem Standort Katowice auf 3.000 Quadratmeter. Noch im Sommer wird das neue Gebäude bezogen.

Vorbereitung auf weiteres Wachstum in Kernbereichen bei IWM

IWM erneuert und strukturiert sich momentan und bereitet sich auf künftiges Wachstum in ausgewählten Geschäftsbereichen und den dazu benötigten Kompetenzcentern vor. Zudem investieren wir an beiden Standorten in ein neues IT-Umfeld. In Porta Westfalica haben wir bereits das Management-Team ergänzt und verstärkt sowie weiteres Personal in verschiedenen Fachbereichen eingestellt. Einige Stellen in der Programmierung und Mechatronik sind immer noch unbesetzt. Auch in Polen haben wir unseren Standort Katowice erweitert. Mit unserer neuen Halle verdoppeln wir die bestehende Produktionsfläche auf 3.000 Quadratmeter. Noch im Sommer wird die Belegschaft das neue Gebäude beziehen. Auch die Mitarbeiterzahl in Katowice wächst bereits stark. Zehn neue Mitarbeiter sind inzwischen an Bord, weitere zehn kluge Köpfe sollen dort noch dieses Jahr folgen. Wir suchen an beiden Standorten motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in fast allen Bereichen – erfahrene Ingenieure, pfiffige Kaufleute, effiziente Programmierer und Mechatroniker sowie Auszubildende. Ganz oben auf unserer Liste stehen Ingenieure für Konstruktion, Steuerungstechnik, Vertrieb, Projektierung und Projektmanagement sowie Elektroniker und Industriemechaniker. Zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2020 haben wir in Porta Westfalica noch freie Ausbildungsplätze für Industriemechaniker, Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik und für Mechatroniker zu vergeben.

Aktuell bilden wir in Porta Westfalica sieben Azubis aus. Ein Industriemechaniker schloss in diesem Lehrjahr bereits seine Ausbildung erfolgreich ab und wurde in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen. Ein weiterer Azubi zieht seine Prüfung vor und wird seine Ausbildung ein halbes Jahr früher beenden.

Auf Azubis warten bei IWM spannende Aufgaben in einem engagierten Team und die Gelegenheit, auch auf Montagen dabei zu sein. Zudem haben unsere Azubis sehr gute Chancen auf die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis. Um die Ausbildung bei IWM noch besser und spannender zu machen, sind wir in Porta Westfalica mit drei Hochschulen in der Region in Kontakt – in Bielefeld, Paderborn und Hannover. Davon profitieren besonders unsere Werkstudenten und Studierenden in dualen Studiengängen. Auch die Kolleginnen und Kollegen in Katowice kooperieren seit diesem Jahr mit einer Hochschule: Zusammen mit der Schlesischen Technischen Universität in Gliwice bietet IWM Automation Polska einen Studienplatz im dualen Studiengang Maschinenbau an. Das Interesse seitens potenzieller Studenten war groß, am Ende konnte sich eine Bewerberin durchsetzen. Im Juni begann ihr erster Praxisteil in unserer Konstruktionsabteilung in Katowice. Auf alle unsere Auszubildenden und Studenten warten flache Hierarchien, offene Kolleginnen und Kollegen und Vorgesetzte und ein hervorragendes Betriebsklima – kurz: ein Gemeinschaftsgefühl, ein WIR.

Bild 3: Beim AOK Firmenlauf Anfang Juli in Herford waren knapp 20 Kolleginnen und Kollegen für IWM am Start – so viele wie nie zuvor.

Das WIR entscheidet

Das WIR wird bei uns schon immer großgeschrieben. Es ist eine der drei Säulen unserer Unternehmenskultur. Dies zeigt sich zum einen in der offenen Kommunikation bei der täglichen Zusammenarbeit und zum anderen in gemeinsamen Aktivitäten wie etwa Laufgruppen an den einzelnen Standorten oder den Firmenfeiern. Ende Juni stieg deshalb auch wieder das traditionelle Familienfest bei IWM. Das Motto: „40 Jahre IWM“ prägte das diesjährige Grillen, mit Bildern und Anekdoten aus unserer Firmengeschichte und einem abwechslungsreichen Programm. Zum Jubiläum haben wir uns zudem etwas Besonderes einfallen lassen: ein neues Key Visual. Auch unsere Laufgruppen werden immer beliebter. Beim AOK Firmenlauf Anfang Juli in Herford waren knapp 20 Sportlerinnen und Sportler für IWM am Start – so viele wie nie zuvor.

Ein Blick auf die kommenden Monate

Was steht in den kommenden Monaten sonst noch auf dem Programm? Der Pausenraum in Porta Westfalica wird renoviert. Idee und Konzept stehen und die Arbeiten beginnen noch im Juli. Damit wird ein schöner Raum für Pausen und Brainstorming geschaffen. Auch das betriebliche Gesundheitsmanagement wird ausgebaut. Maßnahmen hierzu sollen in der zweiten Jahreshälfte anlaufen. Das Intranet für alle bei IWM ist in die Konzeptphase eingetreten. Hier wird sich in den nächsten Monaten einiges bewegen.

Bild 4: Katowice. Das WIR entscheidet. Ende Juni stieg deshalb auch wieder das traditionelle Familienfest bei IWM. Einer der Höhepunkte war ein Fotowettbewerb zwischen den beiden Standorten Porta Westfalica (rechts) und Katowice (links).
Bild 5: Porta Westfalica. Das WIR entscheidet. Ende Juni stieg deshalb auch wieder das traditionelle Familienfest bei IWM. Einer der Höhepunkte war ein Fotowettbewerb zwischen den beiden Standorten Porta Westfalica (rechts) und Katowice (links).

WIR.SPANNEND.VORWÄRTS. Seit 40 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

News & Aktuelles

Anschrift

IWM Automation GmbH

Rehwinkel 9
32457 Porta Westfalica
Deutschland

T: +49 5731 7608-0
F: +49 5731 7608-500

info@iwm-automation.de

Ausgezeichnet

Ihre Anfrage

** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@iwm-automation.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
[recaptcha theme:dark]

Kontakt

IWM Automation GmbH
Rehwinkel 9
32457 Porta Westfalica
Deutschland

T: +49 5731 7608-0
F: +49 5731 7608-500

info@iwm-automation.de